Montag, 13. Oktober 2008

Natur pur

Heute habe ich mir auf dem Heimweg einen kleinen Abstecher gegönnt, um ein paar Fotos zu machen. Am Rande des Weges steht eine Reihe von Essigbäumen, die im Herbst immer soooooo schööööön aussehen. Schon so lange wollte ich die mal fotografieren. Jetzt habe ich mir endlich mal die Zeit genommen. Es ist faszinierend, wie unterschiedlich die Blätter gemustert sind. Ohnehin sieht der Baum schon so besonders aus durch seine gefiederten Blätter, die dann auch noch alle in verschiedenen Stadien der Verfärbung sind. Während einige noch grün sind, sind andere schon gelb, orange und rot. Aber was können Worte schon sagen, wenn man Bilder sprechen lassen kann.
Erst einmal ein Gesamteindruck: Und jetzt langsam mehr ins Detail: Und nun die Feinheiten: Ist das nicht irre, diese Vielfalt?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bilders, ich komme!

Tuck Sibs

nordicat hat gesagt…

Tuck SIbs, ich habe dich durchschaut. Also, wann kommst du und holst sie dir?
Grüßchen,
nordicat