Dienstag, 7. September 2010

An der Ostsee

Von Dresden aus bin ich nach Friedland im Kreis Mecklenburg-Strelitz gefahren, um eine liebe Bekannte zu besuchen, die ich auch in der Reha kennengelernt hatte. Von dort ist es nur eine knappe Stunde nach Usedom, wo wir einen Nachmittag verbracht haben. Wir waren in Ahlbeck und Heringsdorf nahe der polnischen Grenze. Besonders fasziniert neben der Ostsee die sogenannte Bäderarchitektur. Lauter prunkvolle Villen, in denen jetzt vorwiegend Ferienwohnungen untergebracht sind.

Aber lass ich doch lieber die Bilder sprechen. Erst einmal Eindrücke von der Strandpromenade und der Ostsee selbst:




ich in der Ostsee
Strandspaziergang


Seehunde
Schafe
zukünftiger Lokomotivführer
"Aal"beck
Pause auf den Stufen des Casinos

meins! .... nein, meins!
Abschiedsfoto



Schwanenkarawane
Kormorane

Soviel für heute. Bilder von der Bäderarchitektur folgen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Fotos machen Urlaubslaune und zaubern ein Lächeln ins Gesicht!

Wann bist du wieder zurück in der Heimat?

Dörte

Anonym hat gesagt…

Dörte hat recht...
Ich freu mich schon, vom 20. bis 30. bin ich mit den Kindern und meiner Mutter au Fehmarn!

LG Corinna

nordicat hat gesagt…

Hallo ihr Lieben! Danke für eure Kommentare! Ich bin schon seit Sonntag Abend wieder daheim und seitdem schon jeden Tag wieder viele Stunden in der Schule zum Vorbereiten. Aber noch macht es Spaß!

Grüßchen,
nordi

Knolli hat gesagt…

man, bei deinen ostsee oder nordseefotos krieg ich immer heimweh ...