Sonntag, 20. März 2011

Frühling in Sicht?

Nach einem wunderschön sonnigen, aber recht kalten Wochenende geht morgen der Ernst des Lebens wieder los. Warum sind Wochenenden nur immer so kurz? Hab die Sonne u.a. dafür genutzt, etwas Wäsche zu waschen und draußen zu trocknen. Ich liebe den Duft frischer Wäsche !!!

Nun muss ich ja fast von Glück sagen, dass es noch ein paar kühlere Tage gibt. Eigentlich hatte ich letzt extra schon meine Schals in der Wollwäsche mitgewaschen, um sie bis zum nächsten Winter in die Kiste zu legen. Okay, war wohl auch bisschen verfrüht. Aber nun habe ich einen wunderschönen neuen "Schal" von Corinna bekommen, einen sogenannten Hitchhiker, auch Drachenzahn oder schlicht Drache genannt! ;0) Warum, das sieht man ihm an:







Ist der nicht schöööööööööööööööööööön ?????!!!!!! Passt perfekt zu meiner lila Cordjacke. Danke, Corinna !!! *knuddels*

Mittlerweile wünsche ich mir allerdings dennoch nichts sehnlicher als Frühling. Für mich die schönste der Jahreszeiten. Dieses unglaubliche Wiedererwachen der Natur ist immer wieder ein Wunder! Ich LIEBE es !!!!!!!!!!!!!!!!!

Den Winter über ist mein Katzilein richtig häuslich geworden. Draußen war es ihr auch zu ungemütlich und sie hat viel Zeit drinnen verbracht. Auch ein bisschen kuscheliger ist sie geworden. Wir haben manche gemütliche Kuschelsession im Bett oder auf dem Sessel genossen. Und sie hat sich einen neuen Stammplatz im Arbeitszimmer auserkoren: in einem Karton direkt vor dem Fenster und über der Heizung. Quasi Zimmer mit Aussicht und Fußbodenheizung!




Von da aus kann sie wunderbar die Vögel beobachten, die sich an einem Strauch an den Meisenknödeln gütlich tun.

Hatte ich euch eigentlich schon ihren anderen Lieblingsplatz gezeigt? 



Gestrickt hab ich in letzter Zeit wenig. Und von den wenigen Stücken habe ich auch keine Fotos gemacht. Vielleicht mag Corinna ja mal die Mützen für Paulas Puppe präsentieren? *winkmitdemtelegraphenmast* ;0)

Aber ich konnte letzt nicht wiederstehen, und hab mir eine Puppe bei e*ay gegönnt. Es ist eine ganz alte Puppe mit einem Kopf und Gliedmaßen aus Masse, einem Stoffkörper und sogenannten Schelmenaugen. Das sind Augen, die auch nach links und rechts schauen können. Auch die modellierten Haare gefallen mir wieder ausnehmend gut. Hier ein paar Bilder von dem Neuen und der im Wohnzimmer arrangierten Gruppe.




Und jetzt die Gruppe:

 Siehst du die roten Schuhe, Corinna? 

Diese Schuhe und die roten auf dem Bild hat mir Paula vererbt.

Und Emma hat ein neues Outfit vom Flohmarkt bekommen. Knuffig, gell?


Meine Eltern haben wieder einen Hund. Leider habe ich ihn noch nicht gesehen, auch nicht auf Fotos. Aber er sieht genauso aus wie unser alter Hund. Sagen sie. Ein Rauhhaardackel.  Wird Zeit, dass ich mein Päckchen abschicke, damit er das hier bekommt:


Kommentare:

Cobias-Teddybears hat gesagt…

Liebe Nordicat,
da bist du ja wieder. Ja, das Wo-Ende geht immer viel zu schnell vorbei - und die UVB am Abend...
(Du weißt doch was UVB ist?)
Musst du doch auch immer machen.
Für den Morgen, damit der U gut klappt:) und die Kinder gut lernen.
Deine Katze hat sich ja gemütliche Plätzchen ausgesucht!
Mein erster Kater wird übermorgen 18!
Liebe Grüße von
COBIA

Anonym hat gesagt…

Hallo Nordicat!

Ich genieße auch den Frühling, besonders, wenn die Sonne scheint. Heute habe ich die ersten aufgeblühten Osterglocken gesehen! Und besonders schön ist das Konzert der Vögel!
Interssieren deine Katze eigentlich die Fische auf ihrem Lieblingskarton?

Dörte