Sonntag, 30. Juni 2013

Time flies ....

Ist das zu fassen? Schon fast drei Monate sind vergangen seit meinem letzten Update !!! Die Zeit rennt mal wieder und ich hinterher. Momentan bin ich am "Zeugnisse" schreiben, bei uns heißen die "Entwicklungsberichte". Mindestens heute Nacht und Morgen gehen dabei noch drauf, dann sollte ich es geschafft haben. Schnell mal die Pause nutzen um ein paar Sätze zu schreiben. [Off topic: Verdammt, wer erfindet endlich mal die "ei"- und die "ch"-Taste ???!!!]

Am besten lässt sich die letzte Zeit mit ein paar Bildern zusammenfassen.

Nach dem Umzug habe ich noch eine ganze Weile in einem Labyrinth gelebt und nur einen kleinen Platz auf meinem Sofa frei gehabt zum Sitzen.

Hier seht ihr das Labyrinth: hinten ist der Kratzbaum sichtbar, da geht es in die "Küche", das Regal steht an der Wand und die Kisten bilden eine weitere Wand. Auf dem zweiten Bild kann man rechts meinen Beistelltisch mit dem Laptop sehen, dahinter verbirgt sich noch das Sofa.




Einen Morgen wachte ich auf und fand das hier vor:



Da hat die unterste Kiste wohl nachgegeben ... zum Glück haben sie sich aber gegenseitig aufgefangen und gestützt. Pädagogen-Haushalt, eben!

Die Schwierigkeit war, an die einzelnen Sachen ranzukommen. Ich weiß nicht wie oft ich den ganzen Sch*** umgeschichtet und hin und her getragen habe. Und es sind immer noch nicht alle Kisten ausgeräumt. Zwischendrin hatte ich wirklich keinen Nerv mehr, zumal ich auch noch Schimmel im Schlafzimmer entdeckt habe und dort nicht weiterstreichen konnte. Im Wohnzimmer sah es zwischenzeitlich aber so aus: 


Mittlerweile habe ich dann aber doch beschlossen, alles nochmal umzustellen und das Sofa dort hinzuschieben, wo links das Regal an der Wand stand und dafür den Schreib- bzw. Arbeitstisch ans Fenster zu rücken. Die Bücherregale sollen dann als Raumteiler dienen und dahinter werden alle Materialien für die vielen kreativen Dinge verstaut, die ich noch machen möchte. Mausi ist immer ein bisschen verwirrt, wenn schon wieder alle anders aussieht. Die Arme! Auch ihretwegen wird es Zeit, hier mal fertig zu werden. Nun sind mir zwischenzeitlich nur die Entwicklungsberichte dazwischen gekommen und wieder einmal liegt alles brach. Aber - juhuuuu - in einer Woche beginnen die Sommer - Sommer? wo? - ferien !!! Dann geht es frisch ans Werk. 
Aber nicht nur hier, denn unsere Schule zieht auch um und in den Ferien werde ich "meine" Räume einrichten. Da freu ich mich aber schon richtig drauf!

Draußen hat sich auch schon einiges getan. Mein Hang-Garten hat schon einiges an Blüten hervorgebracht. Hab ich den überhaupt schon mal gezeigt? Ich weiß es gar nicht. Hier isser:




Das oben sind noch die ersten Bilder. Das war Ende Mai. Da erst hat meine Christrose geblüht!

Mittlerweile sind ein paar Pflanzen dazu gekommen und aufgeblüht:








Mausi (und damals auch noch ihr Bruder) hat mir ja schon einiges an Getier (Ratte, Fledermaus, diverse Vögel, Maulwurf) mit nach Hause geschleppt, aber das hier hatten wir noch nicht:



Nachdem ich sie retten konnte, hab ich noch schnell ein kleines Fotoshooting mit ihr gemacht und sie in meinem Hanggarten ausgesetzt. Zwei Tage später bringt Mausi sie schon wieder rein !!! Aber zum Glück konnte ich sie auch ein zweites Mal unversehrt raussetzen. 

So, soviel erstmal für heute Nacht. Bis in drei Monaten dann! *ggg*

1 Kommentar:

Cobia hat gesagt…

Oh je, die Umzugskartons sehen noch nach viel Arbeit aus... und dann Zeugnisse schreiben, das habe ich auch gerade hinter mir...
(bei uns sind es auch Berichte)
Ich wünsche dennoch viel Spaß beim Einrichten des neuen Zuhauses!
Liebe Grüße
Petra